Facebook  Twitter    Mülhauser str. 10a, 79110 Freiburg, Tel. 0761 59 02 09 81

The African Network of Germany e.V. - TANG

Was ist TANG?

Anlässlich des 50. Jubiläums der Gründung der Organisation für Afrikanische Einheit am 24.05.2013 lud Bundespräsident Joachim Gauck zur einer Matinee Afrika in Deutschland in Schloss Bellevue ein. Alle 50 afrikanischen Botschafter, deutsche Afrika-Akteure und viele prominente Afrikaner (aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Technik, Medien, Wissenschaft, Vereine) wurden auch eingeladen. Im Anschluss der Matinee wurde das Bundesnetzwerk TANG („The African Network of Germany") gegründet mit dem Ziel, die in Deutschland lebenden Menschen mit afrikanischer Abstammung zu vernetzen, um ihr volles Potenzial als treibende Kraft in dieser Gesellschaft zu entfalten.


Dr. Sylvie Nantcha,
Initiatorin, und
Bundesvorsitzende des Bundesnetzwerkes TANG



Aktuelle TANG Projekte

Logo der Seminareihe Vielfalt Gestalen

Vielfalt Gestalten

Seminarreihe mit dem Ziel, einen Austausch zwischen verschiedenen Gruppen zu fördern und eine gemeinsame Basis für interkulturelles Lernen zu etablieren. Es bei jedem Seminar fachspezifische Inputs, sodass die Teilnehmer auch für ihr berufliches Umfeld etwas dazulernen können. Zur Projektseite

Logo des Chorprojektes Wo ich singe ist meine Heimat

Wo ich singe ist meine Heimat

Musikalisches Integrationsprojekt an 3 fortführenden Schulen zur Anerkennungskultur und Toleranz durch Stärkung des interkulturellen Dialogs gegenüber jungen Menschen. 2017 startete das Projekt mit seinen Chören in die 2. Runde. Zur Projektseite

Lost Dreams

„Verlorene Träume – Lost Dreams“ ist ein Filmprojekt des Bundesnetzwerkes TANG für 6 afrikanische Herkunftsländer. Das Hauptziel dieser Aufklärungsarbeit ist es, den Verlust und die Gefährdung von Menschenleben durch Illegale Migration auf dem Weg nach Europa zu verhindern. Zur Projektseite

Patenschaftsprojekt

"Menschen stärken Menschen" heißt das Bundesprogramm, um Patenschaften zwischen Geflüchteten und hier lebenden Menschen zu fördern und zu unterstützen. Seit 2016 betreut TANG rund 400 Patenschaften mit Geflüchteten in und um Freiburg.  Zur Projektseite

für alle weiteren Projekte bitte hier klicken.